Inseltipps Rügen: Natur- & Aktivurlaub …

Zentral Rügen

Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels auf Rügen

Buchungsportal Rügen:
Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Pensionen und Hotels. Unterkünfte online buchen:

www.ruegen-abc.de

Naturerbe Zentrum Rügen - 364 Tage im Jahr Natur erleben Entfernung: 8,5 km

Den Pfad mit der Familie erkunden

Mit einem Baumwipfelpfad, der 1.250 Meter lang mitten durch die Baumkronen führt und mit Informations- und Erlebnisstationen gespickt ist.

Natur ist jeden Tag und immer neu. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - im Buchenwald in Prora sieht es jedes Mal anders aus, es riecht anders, es fühlt sich anders an. Das Naturerbe Zentrum Rügen ist an 364 Tagen im Jahr geöffnet, hier lässt sich Natur ganzjährig erleben und verstehen.

Mit der Aussichtsplattform „Adlerhorst“, die aus 40 Meter Höhe einen fantastischen Blick über die Insel, den Kleinen Jasmunder Bodden und die Ostsee bietet.

Mit einem modernen Umweltinformationszentrum und der Dauerausstellung „Natur erleben und verstehen“ voller spannender Experimentierstellen und Fakten für Naturfreunde.

weiter lesen

Naturerbe Zentrum RÜGEN, Forsthaus Prora 1, 18609 Ostseebad Binz / OT Prora, Telefon: 038393 66 22 00, www.nezr.de
Mai – September: 9:30–19:30 Uhr, April & Oktober: 9:30–17:30 Uhr, November – März: 9:30–16:30 Uhr

HANOMAG-Tours Entfernung: 17,0 km

Impressionen Jeep-Safari

Jeep-Safari auf der Insel Rügen

Erleben Sie die Insel Rügen einmal ganz anders...

Mit dem HANOMAG-Gruppenkraftwagen geht es auf der Tour Halbinsel Jasmund durch die urigen Wälder des Jasmunder Nationalparks und entlang der Kreideküste.

Oder genießen Sie auf der Tour Mönchgut/Granitz die wunderschöne Landschaft mit Blick auf traumhafte Buchten.

weiter lesen

HANOMAG-Tours, Ferienheim Birkengrund 1, 18546 Sassnitz, Telefon: 0171-7430964, www.hanomag-tours.de

Reederei Lojewski - Willkommen an Bord der „MS Insel Rügen“ und „MS Nordwind“ Entfernung: 17,6 km

Die Gäste der „MS Nordwind“ geniessen den Panoramablick

Die Landschaftserklärungen werden von einem Crewmitglied LIVE vorgetragen - eine wunderbare familiäre Atmosphäre!

Kommen Sie an Bord und erleben Sie das überwältigende Panorama der rügenschen Kreidefelsen von See aus! Die Fahrten führen Sie vorbei an der Stadt Sassnitz, entlang der malerischen Kreideküste bis zum wunderbaren Königsstuhl.

Speisen + Getränke: Für den kleinen Hunger und den großen Durst ist natürlich an Bord gesorgt. Neben dem klassischen, frisch zubereiteten Fischbrötchen und einem Paar heißen Wiener Würstchen für „Nicht - Fisch -Esser“, empfehlen wir die Sanddornprodukte. Diese kann man an Bord kalt oder heiß, mit oder ohne Alkohol genießen. Unsere Empfehlung: Je nach Jahreszeit wird der passende „Sanddorn - Drink“ angeboten!

Ein besonderer Service an Bord: Die zur Tour gehörenden Landschaftserklärungen werden durch ein Crewmitglied immer live vor den Gästen vorgetragen.

Für alle Familien: Kinder bis 4 Jahre fahren kostenlos mit!

weiter lesen

Reederei Fred Lojewski, Hafenstr. 13 (Postanschrift: Schlossallee 4-5), 18546 Sassnitz/Rügen, Telefon: 0171 642 93 96, www.reederei-lojewski.de

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl - im UNSESCO Weltnaturerbe Entfernung: 22,3 km

Treffpunkt Nationalpark-Zentrum. Foto: Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Auf 2.000 qm Ausstellungsfläche und 28.000 qm Außengelände wartet eine Welt voller Geheimnisse. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl befindet sich direkt am berühmten Kreidefelsen im Herzen des Nationalparks - etwa zehn Kilometer nördlich von Sassnitz. „Wir machen Unsichtbares sichtbar“ lautet das Motto des Naturschutz-Zentrums. Das Angebot vor Ort ist vielfältig: Die Schönheit der Region und Wissenswertes zur einzigartigen Wildnis des Nationalparks wird auf erlebnisreiche Weise dargestellt und vermittelt. Bei großen und kleinen Besuchern wird auf anschauliche Art Interesse für das Thema Natur und ein nachhaltiges Naturbewusstsein geweckt. Eine Welt voller Geheimnisse wartet auf 2.000 qm Ausstellungsfläche und 28.000 qm Außengelände darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

weiter lesen

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL Sassnitz gemeinnützige GmbH, Stubbenkammer 2, 18546 Sassnitz , Telefon: 038392 6617 66, www.koenigsstuhl.com
November - Ostern: 10.00 bis 17.00 Uhr, 21.03. bis Pfingsten: 10 - 18 Uhr, Pfingsten bis 31.10.: 9 - 19 Uhr

ProBoarding - DIE Natursportschule auf der Insel Rügen. Entfernung: 24,6 km

Kitesurfen lernen bei ProBoarding - auf geht´s!

Ob Kitesurfen, Windsurfen, Stand Up Paddeling (SUP), Wellenreiten, Kanu, Long und/oder Wakeboarding - probiert die neue Trendsportarten aus!

Die Insel ist ein Traum für alle Wassersportler. In Klein Zicker auf der Halbinsel Mönchgut bietet der Profi Kiter und Inhaber der ProBoarding Haiko Milke und sein Team den Urlaubern folgende Sportarten an:

Kitesurfen, Wellenreiten, Windsurfen, Stand Up Paddeling (SUP), Kanu, Longboard & Wakeboard.

weiter lesen

ProBoarding Rügen, Dörpstrat 35, 18586 Ostseebad Thiessow, Ortsteil Klein Zicker, Telefon: 038308 85916 , www.proboarding.de
täglich 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr (April bis Oktober)

Tauchgondel mit 3D Filmvorführung unter Wasser Entfernung: 19,3 km

Die Tauchgondel am Ende der Seebrücke

Spektakulärer Tauchgang mit der ganzen Familie! Ab auf den Meeresboden - ohne nass zu werden! Es lohnt sich.

Steigen Sie ein in die Tauchgondel im wunderschönen Ostseebad Sellin

Die Tauchgondel befindet sich am Ende der 394 m langen Selliner Seebrücke. Im September 2008 wurde sie erstmalig in Betrieb genommen und begeistert seitdem unzählige Besucher. Der Tauchgang zum Meeresboden der Ostsee ist sehr beeindruckend. Die Tauchgondel ist die zweite ihrer Art und bietet Platz für max. 30 Personen.

weiter lesen

Tauchgondel Sellin, Wilhelmstr. 25, 18586 Ostseebad Sellin, Telefon: 038303 92777, www.tauchgondel.de
November bis März: 11.00 - 16.00 Uhr, April, Mai, September & Oktober: 10.00 - 19.00 Uhr, Juni bis August: 10.00 - 21.00 Uhr

CABLE PARK WasserSportCentrum Rügen Entfernung: 8,5 km

Die Kinder sind vernarrt in ihre Wasserski.

Wasserski, Wakeboarden oder einfach nur am Strand chillen.

Die Wasserskiseilbahn befindet sich mitten im Zentrum von Rügen. Bestens geschützt, im Tal einer ehemaligen Kiesgrube bei Zirkow. Es handelt sich um eine einmalige Location am See mit Strandzugang und leuchtend blauem Wasser. Hier können Sie stundenlang dem hektischen Alltagsstress entfliehen und die Seele baumeln lassen. Und sich natürlich nach Lust und Laune sportlich betätigen.

Wasserski macht fit! Beim Wasserski wird nicht nur die gesamte Muskulatur trainiert, auch das Immunsystem wird gestärkt und die Durchblutung gefördert. Und übrigens: Wasserski ist für jede Altersgruppe geeignet.

weiter lesen

CABLE PARK Wassersportcentrum Rügen, Am Kapellenberg 1, 18528 Zirkow, Telefon: 038393 131470, wasserskiruegen.de

Spektakulärer Seilgarten in Prora Entfernung: 10,1 km

Seilgarten Prora

Abenteuer und Freiheit im Kletterwald erleben!

Der Kletterwald in Binz auf Rügen verfügt über:

  • eine wunderschöne Anlage mit 12 verschiedenen Parcours mit mit 5 Schwierigkeitsgraden
  • ein Team an speziell ausgebildeten Sicherheitstrainern Adventure Parcs an Ihrer Seite
  • interessante Übungen, wie 14 rasante ‚flying fox‘, freihängende Kletterwände, Tarzanjump, Einrad und Teambridge u.v.m.
  • einen Teamparcours
  • höchste Sicherheitsstandards gemäß E.R.C.A. und DIN Norm
  • die Zertifizierung durch die E.R.C.A. und den TÜV Nord
  • erstklassiges Material (Edelrid Helm, Edelrid Vollgurt)

weiter lesen

Seilgarten Prora, Objektstraße TH52, Block 3 , 18609 Ostseebad Binz OT Prora, Telefon: 01520 364 74 24, www.seilgarten-prora.de
Dienstag - Sonntag: 10.00 Uhr bis 17.00/18.00 Uhr (April - Oktober)

Auf den Spuren der slawischen Tempelburg - die Jaromarsburg Entfernung: 27,6 km

Das Ausflugsziel lohnt sich-  der Ausblick ist traumhaft.

Kleines Museum im Leuchtturm Putgarten - Wunderbare Umgebung mit fantastischem Ausblick!

Wer das Kap Arkona im Norden von Rügen besucht, ist nicht nur von der beeindruckenden Steilküste umgeben. Man befindet sich ebenfalls auf den Spuren der wichtigsten „Kultstätte der Ranen“- die Jaromarsburg.

Die Jaromarsburg beherbergte bis 1168, die oberste Gottheit der Wenden, den vierköpfigen Kriegsgott Svantovit. Der slawische Stamm der Ranen, der seit dem 9. Jahrhundert auch Rügen besiedelte, war sehr abergläubisch. In diesem Zusammenhang war die hölzerne Burg am Kap Arkona eine bedeutende Orakelanlage, in der Svantovit einmal jährlich mit Hilfe seines mit Met gefüllten Trinkhorns von einem Priester zum Ausgang der Ernte befragt wurde.

weiter lesen

Museum im Leuchtturm Putgarten, Arkona 1 , 18556 Putgarten, Telefon: 038391 12115, www.kap-arkona.de