Kategorie-Archiv: Fahrplan Rasender Roland

Der Rasende Roland auf Rügen: Infos & Fahrplan 2019

Schmalspurbahn Rasender Roland

Schnaufend und dampfend bewegt er sich in gemütlichem Tempo über die Insel Rügen: der „Rasende Roland“. Die dampflokbetriebene Eisenbahn mit nostalgischem Charme bietet die Möglichkeit, die Insel auf ungewöhnliche Weise zu erkunden. Auf der Route der Kleinbahn liegen die Ostseebäder Göhren, Baabe, Sellin und Binz sowie die Residenzstadt Putbus. An rund 100 Tagen im Jahr wird überdies der Putbuser Ortsteil Lauterbach angefahren.

Weiterlesen

Der Rasende Roland: Infos & Fahrplan 2018

Schmalspurbahn Rasender Roland
Zuckelt gemütlich über die Insel Rügen: Der Rasende Roland.

Der „Rasende Roland“, eine dampflokbetriebene Eisenbahn mit nostalgischem Charme, bietet die Möglichkeit, die Insel Rügen auf ungewöhnliche Weise zu erkunden. Auf der Route der Kleinbahn liegen die Ostseebäder Göhren, Baabe, Sellin und Binz sowie die Residenzstadt Putbus. An rund 100 Tagen im Jahr wird überdies der Putbuser Ortsteil Lauterbach angefahren.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 30 km/h zuckelt der Rasende Roland zwischen 8 und 21 Uhr im 2-Stunden-Takt von Putbus nach Göhren und zurück. Dieser Takt wird in den Sommermonaten zwischen Göhren und Binz auf eine Stunde verdichtet. Zusätzlich fahren die Züge in der Hauptsaison über Putbus hinaus bis nach Lauterbach an den Greifswalder Bodden. Vom 26. Mai bis zum 2. September 2018 stehen außerdem Spätfahrten bis kurz vor Mitternacht zwischen den Seebädern Binz und Göhren auf dem Fahrplan.

Die detaillierten Abfahrts- und Ankunftszeiten an den unterschiedlichen Orten sind auf der Website der Rügenschen BäderBahn einsehbar. Dort stehen PDFs der Fahrpläne der Haupt- und Nebensaison sowie Abfahrtszeiten eventueller Sonderzüge zum Download bereit:

http://ruegensche-baederbahn.de/fahrplaene.html

„Rasender Roland“ auf Rügen: Fahrplan 2017

Rasender Roland
Beliebtes Fortbewegungsmittel auf Rügen: Der „Rasende Roland“.

Die Rügensche BäderBahn „Rasender Roland“ fährt zwischen 8 und 21 Uhr einen 2-Stunden-Takt von Putbus nach Göhren und zurück. Dieser Takt wird in den Sommermonaten zwischen Göhren und Binz auf eine Stunde verdichtet. Zusätzlich fahren in der Kernzeit der Saison die Züge über Putbus hinaus nach Lauterbach Mole. Auch Spätfahrten bis kurz vor Mitternacht zwischen den Seebädern Binz und Göhren kommen im Sommer noch dazu.

Die exakten Abfahrts- und Ankunftszeiten an den unterschiedlichen Orten finden Sie auf der Website der Rügenschen BäderBahn. Dort stehen PDFs der Fahrpläne der Haupt- und Nebensaison sowie Abfahrtszeiten eventueller Sonderzüge zum Download bereit:

http://ruegensche-baederbahn.de/fahrplaene.html

Merken

Merken

Merken

Die Dampflok „Rasender Roland“ ist die Attraktion auf Rügen

Ein unbedingtes Muss im Rügen Urlaub ist eine Fahrt mit dem Rasenden Roland, der die Bäderorte verbindet.

Vom Ostseebad Göhren fährt der Zug über Baabe, Sellin und Binz bis zur Residenzstadt Putbus und im Sommer auch noch bis Lauterbach / Mole.

In einem zwei,- und im Sommer einstündigen Takt beginnt die Verbindung um 8.00 morgens und geht bis 21 Uhr abends und je nach Veranstaltungen auch mal noch später.

Ganz aktuell ist der Einsatz eines offenen Wagens!

Auch für Wanderungen und Besuche des Jagdschlosses Granitz mit seinem tollen Ausblick ist die Bahn eine gute Möglichkeit, denn sie hält auch im Waldgebiet der Granitz unweit des Jagdschlosses Granitz.

Noch mehr Fahrplan Infos bei: ruegensche-baederbahn.de