Silvester 2016 auf Rügen

Seebrücke Sellin
Auch an der Seebrücke in Sellin wird an Silvester ein Höhenfeuerwerk gezündet.

Die Ostseebäder auf Rügen locken auch an Silvester traditionell zahlreiche Besucher an. Für viele Urlauber ist es ein besonderes Vergnügen, das neue Jahr mit einem Feuerwerk direkt am Strand zu begrüßen. Das sehenswerte Farbenspiel über der Ostsee ist an diversen Orten auf Rügen erlebbar.

Das „Strandkorbsilvester“ in Göhren beginnt bereits am 30. Dezember. Die zweitägige Veranstaltung an der Strandpromenade bietet ein abwechslungsreiches Programm zum Jahresausklang. Auf dem mittelalterlichen Markt, der handwerkliche und kulinarische Angebote bereithält, tummeln sich Ritter, Gaukler, Piraten und Feuerspucker.

Weiterlesen

Urlaub mit Kind auf Rügen: Unterkünfte & Ausflugstipps

Urlaub mit Kindern auf Rügen
Vergnügen für Kinder: Urlaub an der Ostseeküste.

Viele Familien verbringen ihren Urlaub mit Vorliebe in Deutschland. Die Ostseeküste zählt dabei zu den beliebtesten Reisezielen für einen Urlaub mit Kindern. Um einen unbeschwerten und erholsamen Familienurlaub auf Rügen genießen zu können, ist es unbedingt ratsam, eine kinderfreundliche Unterkunft zu buchen.

Ist die richtige Unterkunft gefunden, stellt sich für viele Familien die Frage nach den passenden Freizeitaktivitäten, die Groß und Klein gleichermaßen begeistern. An erster Stelle steht natürlich häufig das gemeinsame Badevergnügen. Die langen, flach abfallenden Strände der Ostseebäder auf Rügen eignen sich hierfür hervorragend.  Während die Eltern im Strandkorb entspannen, können die Kleinen nach Lust und Laune buddeln, spielen oder im Meer planschen.

An kälteren Tagen und in der Nebensaison bietet sich ein Besuch in den Spaß- und Erlebnisbädern auf der Insel an.  So lädt beispielsweise die Bade- und Saunalandschaft im Selliner “Erlebnisbad AHOI!” zu einem ausgedehnten Indoor-Badetag ein.
In Neddesitz bei Sagard findet sich ein weiteres Freizeitbad: Die Erlebniswelt “Splash” bietet auf gut 3500 Quadratmetern ein Erlebnis-, ein Kinder- und ein Außenbecken, eine Riesenrutsche, einen Indoor-Spielplatz und eine Saunalandschaft.

Weiterlesen

4. Rügener Wanderherbst

Etwa 70 überwiegend kostenfreie Wandertouren und Aktivangebote stehen auf dem Programm des 4. Rügener Wanderherbstes. Vom 14. – 23. Oktober kommen Aktivurlauber und Naturliebhaber voll auf ihre Kosten: Geführte Wanderungen, Ortsrundgänge, Nordic-Walking-Touren und Ausflüge laden dazu  ein, die Insel in ihrer ganzen Vielfalt zu erkunden.

Zum Auftakt geht es am Freitag, 14. Oktober, um 10 Uhr vom Haus des Gastes im Ostseebad Binz zum Naturerbe Zentrum Rügen. Ein Besuch des Baumwipfelpfades mit seinem 40 Meter hohen Aussichtsturm und der Bild-Vortrag „Impressionen einer Ostseeschönheit“ im Naturerbe Zentrum runden die Wanderung ab.

Weiterlesen

Naturerlebnis: Robben-Expedition auf Rügen

Boots- und Schiffstouren stehen bei vielen Rügen-Urlaubern hoch im Kurs. Einen maritimen Ausflug inklusive besonderem Naturerlebnis bietet die Reederei Weiße Flotte an: Von Frühjahr bis Herbst stehen zweimal wöchentlich Robben-Fahrten auf dem Programm. Die etwa zweieinhalbstündigen Touren starten jeden Montag und Donnerstag um 9.30 Uhr im Hafen von Lauterbach, einem kleinen Ortsteil der Stadt Putbus.
Weiterlesen

Sommer 2016 auf Rügen: Schnell freie Unterkünfte finden.

Sommer auf Rügen: In unserer Rubrick “Auf einen Blick” finden Sie freie Unterkünfte.

Die Insel Rügen gehört zu den beliebtesten Reisezielen. Feinsandige Strände, schöne Promenaden und maritimes Flair locken zahlreiche Urlauber auf die größte Insel Deutschlands. Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind insbesondere in den Sommermonaten begehrt und oftmals schon frühzeitig ausgebucht. Um es Interessierten zu erleichtern, auch noch kurzfristig freie Unterkünfte auf Rügen finden zu können, haben wir auf unserer Webseite die Rubrik “Auf einen Blick: Freie Unterkünfte in den Sommerferien” eingerichtet. Nach Eingabe des gewünschten Reisedatums erscheinen ausschließlich Unterkünfte, die tatsächlich noch buchbar sind.  Auf diese Weise ersparen Sie sich eine lange Suche und gelangen schnell zu den freien Unterkünften an Ihren Wunschdaten.

“Rasender Roland” Rügen: Fahrplan 2016

Rasender_Roland_Fahrplan_Ruegen
Mit dem Rasenden Roland lässt sich die Insel Rügen bequem erkunden.

Die Rügensche BäderBahn “Rasender Roland” fährt zwischen 8 und 21 Uhr einen 2-Stunden-Takt von Putbus nach Göhren und zurück. Dieser Takt wird in den Sommermonaten zwischen Göhren und Binz auf eine Stunde verdichtet. Zusätzlich fahren in der Kernzeit der Saison die Züge über Putbus hinaus nach Lauterbach Mole. Auch Spätfahrten bis kurz vor Mitternacht zwischen den Seebädern Binz und Göhren kommen im Sommer noch dazu.

Die exakten Abfahrts- und Ankunftszeiten an den unterschiedlichen Orten finden Sie auf der Website der Rügenschen BäderBahn. Dort stehen PDFs der Fahrpläne der Haupt- und Nebensaison sowie Abfahrtszeiten eventueller Sonderzüge zum Download bereit:

http://ruegensche-baederbahn.de/fahrplaene.html

Festspielfrühling Rügen 2016

Kurhaus-Saal Binz
Einer der Veranstaltungsorte des Festspielfrühlings: Der Kurhaus-Saal in Binz.

Der Frühling hält auf Rügen nicht nur meteorologisch, sondern auch musikalisch Einzug: Am Freitag,  den 11. März, startet der Festspiel-frühling Rügen. In diesem Jahr dreht sich das Frühjahrsfestival um die vier Elemente und ihre Spuren in Musik und Literatur. Das Programm des 10-tägigen Festivals umfasst 22 Konzerte und Begleitveranstaltungen.
Weiterlesen

Ausflug: Von Rügen zur Insel Hiddensee

Leuchtturm auf Hiddensee
Das Wahrzeichen der Insel Hiddensee ist der Leuchtturm auf dem Schluckwieksberg.

Wer die Insel kennt, weiß es. Erstbesucher aber seien gewarnt: Diese Insel kann süchtig machen, in ihren Bann ziehen für ein Leben lang. Ob in Raureif glitzernd hinter Eisbarrieren, ob festlich geschmückt mit lila Heideblütenteppichen, ob unter hochsegelnden Sommerwölkchen am weiten Weststrand, oder in pralles Sanddorngold gekleidet: Hiddensee ist eine Insel für jede Jahreszeit.

So unterschiedliche Prominente wie Albert Einstein, Thomas Mann, Billy Wilder, George Grosz, Heinrich George, Joachim Ringelnatz und unzählige andere hat sie mit ihren stillen Reizen umgarnt. Gerhart Hauptmann, Gret Palucca und Asta Nielsen haben Häuser auf “ihrer” Insel besessen, fühlten sich zuhause unter den raumgreifenden Lichtarmen des Leuchtturms auf dem Schluckwieksberg.

Entlang Hiddensees (nahezu) autofreier Wege findet man auf den neunzehn Quadratkilometern von Nord nach Süd mehr Landschaftsformen, als für einen kleinen Kontinent ausreichten: Endlose Sandstrände, steile Klippen karg und rau, hohen Wald, die Heide, weite Salzwiesen, mooriges Reetdickicht, Deiche, Dünen, Teiche. Und natürlich auch eine ganze Reihe tierischer Bewohner: Pferde, Schafe, Rehe, Mufflons, Hasen, Füchse, Schwalben, Möwen und Sprosser.

Weiterlesen

Sellin: Mondänes Ostseebad auf der Insel Rügen

Seebrücke Sellin
Auch abends eine Sehenswürdigkeit: Die Selliner Seebrücke.

Das Ostseebad Sellin hat sich seit 1880 vom Dorf zum gut besuchten Badeort entwickelt und zieht Besucher aus aller Welt an. Besonders sehenswert ist die Wilhelmstraße mit ihren mondänen weißen historischen Bäderstilbauten, die bis zur Steilküste reichen. Von dort aus ist der feinsandige Strand und die Seebrücke über eine steile Treppe oder auch bequemer über einen Aufzug erreichbar. Weiterlesen

Festspielfrühling 2016: Kartenvorverkauf hat begonnen

Frühling auf Rügen
Frühling auf Rügen

Der Kartenvorverkauf für den 5. Festspielfrühling auf Rügen hat begonnen. Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe, die vom 11. bis 20. März an 14 Spielstätten auf der Insel stattfindet, stehen die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern:
http://www.festspiele-mv.de/festspielfruehling/

Informatives zur Insel Rügen / Ostsee